Sous Vide Nudeln Carbonara

(0)

As far as stereotypes go, yes I do love meat and beer - although this is pretty much where it stops. I definitely am not a meat-and-potatoes person and enjoy diverse influences and styles of food.

  • Rate This
Recipe Temp 144.5 F / 62.5 C
Recipe Time
Prep Time
Ich denke nicht, dass Sous Vide im Wesentlichen dafür entwickelt wurde, aber es könnte eine interessante Anwendung sein, um die Pasta-Soße schonend und punktgenau zuzubereiten.

Ingredients for 2

  • 2 ganze Eier

  • 2 Eigelb

  • 120g Parmigiano Reggiano

  • 80g Pecorino

  • 8 Scheiben Speck

  • Spaghetti

  • Schnittlauch zum garnieren

  • Pfeffer nach Wunsch

Directions

  • Step 1

    Set your Anova Sous Vide Precision Cooker to 62.5ºC / 144.5ºF

  • Step 2

    Alle Zutaten für die Soße mischen - Eier, geriebenen Parmigiano, geriebenen Pecorino - und verquirlen, dann in einen Zip-Loc-Beutel füllen und mit der Wasserimmersionstechnik verschließen. Die Soße 60 Minuten bei 62,5°C baden lassen.

  • Step 3

    Kurz bevor die Soße fertig ist, anfangen die Nudeln zu kochen und den in Würfel geschnittenen Speck zu braten. Bereitet auch den Schnittlauch vor und hacken ihn. Wenn er gut gebraten ist, legt den Speck auf einige Küchentücher, um überschüssiges Fett zu absorbieren.

    • Die Pasta "dressen"

    • Step 1

      Wenn sie fertig ist, nehmt die Soße aus dem Wasserbad und dem Beutel, mischt sie gut durch und würzt Sie sie mit Pfeffer. Nachdem die Nudeln fertig sind, absieben und wieder in den Topf, die Sauce dazugeben und großzügig mischen, dann den Speck rein und umrühren. Auf Teller verteilen und mit Schnittlauch garnieren.

Latest Comments

144.5 F / 62.5 C Recipe Temp
Recipe Time
Prep Time